MTB-Saisoneröffnungstour am 27.04.2019

 

Saisoneröffnungstour 2019 (ca. 64 km, 1270 Hm)

 

 

 

Wir treffen uns am Samstag um 8:30 Uhr am Sportheim des TSV Kösching und fahren von dort mit dem Auto zum Startpunkt des Parkplatzes gegenüber dem Ort Oberau zwischen Essing und Kelheim. Dieser befindet sich ca. 1,4 km nach dem Privatparkplatz vom „Schulerloch“ bei Essing. (Nicht am Parkplatz des Schulerlochs parken!!!).

 

Hier der Link zur Anfahrt: https://goo.gl/maps/VWSfHMZLTbHUbm279

 

 

 

Zu Beginn geht es auf einem Schotterweg leicht bergauf (~5 %) durch das Ziegeltal. Wir biegen ein in einen kurzen steilen Wanderweg vorbei an der Kuhtränke nach Ihrlerstein, von dort geht es abwärts auf einem Singletrail über Mariafels nach Kelheim – technisches Geschick und Schwindelfreiheit sind gefragt (es darf geschoben werden). Weiter geht es vorbei am Krankenhaus bergauf zum Goldberg und über schöne Waldwege nach Schneckenbach. Auf Wald- und Schotterwegen sowie Nebenstraßen geht es weiter nach Saxberg über Bergmatting bis Sinzing. Nach Unterquerung der Autobahn A3 biken wir bergauf nach Marienhöhe. Hier steigen wir in einen Waldabschnitt ein, der von unzähligen Trails (Marientrail, Kamelhöcker, Saugasse usw.) durchzogen ist. Über eine „Snakeline“ fahren wir ab nach Etterzhausen, dort ist die Mittagseinkehr in einer Pizzeria geplant.

 

Nachdem wir uns gestärkt haben geht es über Nittendorf nach Schönhofen bergauf über den Löserlweg und bergab über einen Wanderweg nach Eichhofen. Nach weiterem bergauf geht es wieder hinunter nach Haugenried und von dort nach Viergstetten. Nun rollen wir durch den Paintner Forst über eine schmale Nebenstraße und anschließend über einen Forstweg an Painten vorbei. Wir überqueren die St 2233. Eisensdorf lassen wir „rechts liegen“. Wir biken an St. Bartholomä vorbei und folgen dem Weg nach Randeck. Von dort geht es über einen Wanderweg hinunter nach Essing, wo wir unter der St 2230 nach Altessing durchfahren. Hier bietet sich die Gelegenheit beim Gasthof Ehrl im schönen Biergarten noch ein Abschlußbier zu trinken. Abschließend geht es die letzten 3 km über den Radweg zurück zu unserem Ausgangspunkt.

 

Wir fahren u. a. Abschnitte des Schlaufenweges 26 vom Altmühlpanoramaweg, des Jurasteigs, des Europäischen Fernwanderweges E8 und des Ostbayerischen Jakobsweges. Viel der von uns befahrenen Wege (W2, W3, W7, W9, W13, W14, W24, W31, W33, W40, W42, W44, W48, W61) werden gepflegt und unterhalten durch den Waldverein Regensburg.

 

 

 

Ich hoffe auf eine zahlreiche Teilnahme und gutes Wetter

 

 

 

Gruß

 

Jochen

 


Download
GPX-Daten
SET2019.gpx
GPS eXchange Datei 172.8 KB