MTB-Fotoschnitzeljagden (COVID19-Aktion)

Wie kann man ein klein wenig Gemeinschaftsgefühl in den Zeiten von COVID19 beibehalten?

Vielleicht, wenn man in Zeiten von Kontaktbeschränkungen die Leute zwar nicht miteinander, aber dafür nacheinander über die selben Strecken schickt und zu Fotos von sich auf der Strecke motiviert.

 

Die Teilnehmer sollten vorgegebene Punkte auf der Strecke finden und mit einem eigenen Foto (mit Mensch und/oder Maschine) den Nachweis bringen, dass sie auch wirklich in die Pedale getreten hatten. Ziel war hier so zu schönen Bilder von und für die "Community" zu kommen und um zu zeigen, dass wir trotz COVID nach wie vor umtriebig sind und an unserer Form arbeiten.

Als Motivationshilfe gab es eine Verlosung unter den Finishern von in Corona-Zeiten äußerst gefragtem Klopapier.

 

Nachdem die Idee besonders bei Familien großen Anklang fand (hier war man wohl für jede Möglichkeit dankbar, die Kids wegen Schulfrei die Kids bei Laune zu halten), folgten zeitnah 5 weitere Tourenvorschläge in verschiedenen Ausprägungen bei Streckenlänge und Anspruch.

 

Insgesamt sind am Ende auf diese Weise 4992km von den Teilnehmern zurückgelegt worden und viele schöne Fotos entstanden.